Moderne Einkaufsstadt
mit historischem Charme

… wohnen und leben in Endersbach

Endersbach – mit knapp 8.000 Einwohnern zweitgrößter Stadtteil der Großen Kreisstadt Weinstadt – verbindet die Vorteile einer modernen Einkaufsstadt mit dem Charme schmucker historischer Architektur auf ideale Weise. Darüber hinaus bietet die Gemeinde durch ihre verkehrsgünstige Lage eine direkte Anbindung nach Stuttgart, das nur rund 15 Kilometer entfernt ist.

Eine gut ausgebaute Infrastruktur, das vielfältige kulturelle Angebot sowie das rege Vereinsleben – und nicht zuletzt eine Vielzahl an geselligen Veranstaltungen, vor allem die überregional bekannten Weinfeste – bestimmen die hohe Wohn- und Lebensqualität von Endersbach maßgeblich. Hier fühlt man sich wohl – unabhängig vom Alter, ob mit Kindern oder ohne.

Im Süden von Weinbergen umgeben, erstreckt sich das Stadtgebiet malerisch entlang des rechten und linken Ufers der Rems. Der Weinbau war es auch, der Weinstadt – lebendiges Unterzentrum für 50.000 Einwohner der Region Waiblingen/Stuttgart – seinen Namen gegeben hat. Er hat bis heute Tradition und gehört zu den wichtigen Wirtschaftszweigen.

Als alte württembergische Ortschaft mit über 900-jähriger bewegter Geschichte bildet Endersbach mit den drei ehemals selbständigen Kommunen Beutelsbach, Großheppach und Schnait seit den 1970er Jahren die Große Kreisstadt Weinstadt, heute Teil der europäischen Metropolregion Stuttgart.